Unter dem Titel „Dona nobis pacem“ wurde im Rahmen der Domwallfahrt 2018 der Kölner Dom erstmalig in seiner Geschichte auf der gesamten
Südfassade mit Bewegbildern beleuchtet. Gezeigt wurde an fünf Abenden eine Arbeit der beiden Lichtkünstler Georg Trenz & Detelf Hartung welche thematische das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren behandelt.

Als Lang Medientechnik begleiteten wir die gesamte Umsetzung des Projekts von der Planungsphase bis zu den Veranstaltungstagen. Auf der technischen Seite kamen von uns 19 Panasonic DZ21 Projektoren zum Einsatz. Der Aufbau beinhaltete zudem unsere professionellen Wetterschutz-Gehäuse und den MMOV. Zudem wurde das Content-Managementsystem (Watchout-Medienserver) von uns gestellt und programmiert.

    Leave a Reply